predlog4444.jpg
pravaaa bez slova.png
 

Alles, was du über Pedelecs wissen musst


Immer mehr Menschen entdecken diese neue Welt der E-Bikes und wir von Leon Cycle möchten, dass du einer davon bist, indem wir dich bei der Auswahl deines E-Bikes umfassend beraten. Elektrofahrräder erleben ein offensichtliches Wachstum. Viele Radfahrer sind daran interessiert auf Elektrofahrräder umzusteigen. In diesem Leitfaden findest du alles, was du wissen musst, um das Beste NCM Bike für deine Bedürfnisse auszuwählen.

Wie ist es, ein E-Bike zu fahren?
 

Das Gefühl, ein Elektrofahrrad zu fahren, ist einzigartig! Es bietet viele Vorteile, wie z.B.:
Du schonst deine Gelenke
Du kommst nicht verschwitzt ans Ziel
gesunder Einstieg in das Radfahren / aktive Bewegung
praktischer als dein Auto
Unsere Pedelecs sind sowohl für Pendler, bequeme Touren als auch für Sportler bestens geeignet.

Wie ist es, ein E-Bike zu fahren?
 

Das Gefühl, ein Elektrofahrrad zu fahren, ist einzigartig! Es bietet viele Vorteile, wie z.B.:
Du schonst deine Gelenke
Du kommst nicht verschwitzt ans Ziel
gesunder Einstieg in das Radfahren / aktive Bewegung
praktischer als dein Auto
Unsere Pedelecs sind sowohl für Pendler, bequeme Touren als auch für Sportler bestens geeignet.

Was ist ein Pedelec?
 

Die beliebtesten Elektrofahrräder sind Pedelecs (Pedal Electric Cycle). Es ist ein Fahrrad mit einem Elektromotor, der nur beim Treten Unterstützung bietet. Um es einfach auszudrücken: Erst wenn Du in die Pedale trittst, wirst du dich fortbewegen können. Die StVO legt genau fest, welche Fahrräder als Pedelec bezeichnet werden dürfen und welche nicht.
Elektrofahrräder sind nach der Norm EN 15194 von 2009 als "Electric Power Assisted Cycle" (EPAC) bekannt, d.h. Fahrräder, die mit elektrischer Energie unterstützt werden. Du benötigst keine Lizenz, Versicherung oder Registrierung. Sieh dir gerne alle Modelle an, die wir bei Leon Cycle für dich zur Verfügung haben.
Ein Pedelec bewegt sich nur, wenn man in die Pedale tritt. Der Motor liefert maximal 250 Watt und kann eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h erreichen. 

Pedelec oder S-Pedelec?

Die schnelle Version eines Pedelecs ist ein S-Pedelec. Das "S" steht für "Speed", also Geschwindigkeit. Daher gelten für S-Pedelecs auch andere Regeln. Ein S-Pedelec wird als Moped klassifiziert und erfordert einen Mopedführerschein, eine Versicherung und ein Nummernschild. Ein S-Pedelec bewegt sich nur, wenn man in die Pedale tritt. Der Motor liefert mehr als 250 Watt und kann eine Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h erreichen. Wir die Leon Cycle GmbH vertreiben ausschließlich zulassungsfreie Pedelecs.

Muss ein Helm getragen werden?

Eine gesetzlich vorgeschriebene Helmpflicht für das Fahren mit einem Pedelec gibt es in Deutschland nicht. Allerdings kann das Tragen eines Helmes bei einem Unfall ggf. schwere Verletzungen verhindern. Wir empfehlen daher einen Helm zu tragen.

Was ist bei der Ausrüstung zu beachten, wenn man ein Elektrofahrrad kauft?

Elektrofahrräder sind schwerer als Fahrräder ohne Motor. Daher ist es wichtig folgende Empfehlungen zu berücksichtigen:

Es ist wichtig darauf zu achten, das die Bremsen an den Rädern immer gut greifen da das Bremsverhalten bei einem Pedelec im Durchschnitt höher ist als bei einem normalen Fahrrad. Die Wartung ist daher zwingend notwendig,

Die Federung an der Federgabel, am Hinterrad oder sogar an der Sattelstütze macht nicht nur den MTB-Fans Spaß. Der Komfort und die einhergehende bessere Fahrstabilität ist besonders auf holprigen Straßen sehr vorteilhaft.

E-Bike Motoren

Bei uns finden Sie Modelle mit Heckmotoren, Mittelmotoren und Frontmotoren.

Heckmotor: Wir verwenden einen Nabenmotor mit Planetengetriebe, welcher wie der Name schon sagt, an der Nabe des hinteren Laufrades angebracht ist. Der an unseren Pedelecs verwendete Hinterradmotor ist von der Marke Das-Kit oder je nach Modell vom Hersteller Bafang.

 

Mittelmotor: Der von uns verwendete Mittelmotor der Marke Bafang MAX hat einen Drehmoment von 80Nm. Er funktioniert mit einem Trittkraftsensor, welcher über das Tretlager und die Kette an das Hinterrad übertragen wird.

 

Frontmotor: Eher für kürzere Strecken und Stadtfahrten ist der Frontmotor geeignet. Unsere Pedelecs mit diesem Motor der Marke Bafang, sind zudem mit einer Rücktrittbremse, Naben-, und Kettenschaltung ausgestattet.

 
pravaaa bez slova.png

Alles, was du über unsere Kategorien wissen musst

 

Scholder-Bike bietet mehrere Pedelec Typen an. Um eines auf das eigene Bedürfnis zugeschnittene Modell zu finden, sind die Pedelecs in die jeweiligen Kategorien E-MTB, E-Trekking, E-Faltrad und E-Cruiser unterteilt. 

 

2022_03_02_23_43_43_Das_richtige_E_Bike_finden_Leon_Cycle_erklärt_dir_wie.png
pravaaa bez slova.png
 

Infos zu unseren Fahrradgrößen